btopseller.com Blog & Know-How

Kundengeschichten, Tipps, Wissenswertes und unsere Meinungen zu allem was noch dazu gehört – alles an einem Ort

Augenkontakt

Die am schnellsten und am eindeutigsten gezeigten Emotionen im Gesicht und in den Augen sind Angst, Wut und Überraschung. Selbstbewusster Augenkontakt Für das Herstellen von angenehmen und selbstbewussten Augenkontakt sehen sie der anderen Person so lange in die...

Mimik: Bewegungen

Stirnrunzeln Die Sturn ist normalerweise dann in Falten geworfen, wenn wir uns konzentrieren, nervös, traurig, befremdet oder wütend sind. Diese Geste ist immer im Kontext von anderen Gesten zu betrachten, um ihre Bedeutung zu bestimmen. Oft ist Stirnrunzeln auch zu...

Mimik: Mund & Nase

Echtes vs falsches Lächeln Echtes Lächeln: Entsteht durch 2 Muskeln die von 1.Mundwinkel bis Wangenknochen und 2.der das Auge umgibt entstehen. Sie ziehen die Mundwinkel nach oben und werfen den äußeren Rand der Augen in Falten. Falsches Lächeln: Mundwinkel werden...

Mimik: Augen

Unsere Pupillen reagieren im Bruchteil einer Sekunde sowohl auf externe wie auch auf interne Stimuli, wie auf Lichtverhältnisse oder Gedanken, wobei unsere Pupillen nicht bewusst steuerbar sind. Da die Pupillen bei dunklen Augen schwer erkennbar sind, sowie sich die...

Mimik: Allgemeines

Der Mensch kann mehr als 10.000 mimische Ausdrucksformen produzieren, wobei wir unsere Mimik bis zu einem gewissen Grad bewusst steuern können und daher bestimmte Gemütsverfassungen vortäuschen können, da wir bereits als Kind lernen gewisse Gesichtszüge aufgrund von...

Körpersprache: Hände & Finger

Der Mensch schenkt den Handgelenken, Handflächen, Fingern und Händen mehr Aufmerksamkeit als anderen Körperteilen, da sich Menschen damit auf bereits sehr subtile Weise ausdrücken können und uns mit den Händen gefährlich werden können. Effektive Gesten mit Händen...

Körpersprache: Arme

Unsere Arme sind stromlinienförmig designed und arbeiten instinktiv um uns vor Gefahren zu schützen, beispielsweise gibt es Menschen die Schussverletzungen mit den Armen abgefangen haben obwohl so ein Geschoss mit 270 Metern pro Sekunde auf den Körper zukommt. Indem...

Körpersprache: Rumpf & Schultern

Sich zuwenden oder abwenden Der Rumpf wendet sich normal von allem ab - Personen wie Gegenständen - von denen Unbehagen oder Gefahr ausgeht bzw. die auf einen zukommen. Da es für den Körper eine relativ große Anstrengung im Vergleich zu anderen Körperteilen ist, den...

Körpersprache: Füße

Füße sind der ehrlichste Teil des menschlichen Körpers - der Mensch ist seit jeher darauf konditioniert, dass er die Körpersprache beeinflusst, wie beispielsweise ein künstliches Lächeln aufzusetzen oder ein typisches Beispiel ist dafür im umgekehrten Sinne auch das...

Körpersprache: Beruhigungsgesten & Abwehrgesten

Beruhigungsgesten Hier spricht die Fachliteratur von adaptiven Reaktionen, also die Anpassung des Verhaltens an die Umgebungsveränderungen. Diese Stress-und-Verlegenheitsgesten dienen nach Aufregung, Nervosität, Schock oder Unbehagen dazu uns selbst zu beruhigen...

Augenkontakt

Die am schnellsten und am eindeutigsten gezeigten Emotionen im Gesicht und in den Augen sind Angst, Wut und Überraschung. Selbstbewusster Augenkontakt Für das Herstellen von angenehmen und selbstbewussten Augenkontakt sehen sie der anderen Person so lange in die...

Mimik: Bewegungen

Stirnrunzeln Die Sturn ist normalerweise dann in Falten geworfen, wenn wir uns konzentrieren, nervös, traurig, befremdet oder wütend sind. Diese Geste ist immer im Kontext von anderen Gesten zu betrachten, um ihre Bedeutung zu bestimmen. Oft ist Stirnrunzeln auch zu...

Mimik: Mund & Nase

Echtes vs falsches Lächeln Echtes Lächeln: Entsteht durch 2 Muskeln die von 1.Mundwinkel bis Wangenknochen und 2.der das Auge umgibt entstehen. Sie ziehen die Mundwinkel nach oben und werfen den äußeren Rand der Augen in Falten. Falsches Lächeln: Mundwinkel werden...

Mimik: Augen

Unsere Pupillen reagieren im Bruchteil einer Sekunde sowohl auf externe wie auch auf interne Stimuli, wie auf Lichtverhältnisse oder Gedanken, wobei unsere Pupillen nicht bewusst steuerbar sind. Da die Pupillen bei dunklen Augen schwer erkennbar sind, sowie sich die...

Mimik: Allgemeines

Der Mensch kann mehr als 10.000 mimische Ausdrucksformen produzieren, wobei wir unsere Mimik bis zu einem gewissen Grad bewusst steuern können und daher bestimmte Gemütsverfassungen vortäuschen können, da wir bereits als Kind lernen gewisse Gesichtszüge aufgrund von...

Körpersprache: Hände & Finger

Der Mensch schenkt den Handgelenken, Handflächen, Fingern und Händen mehr Aufmerksamkeit als anderen Körperteilen, da sich Menschen damit auf bereits sehr subtile Weise ausdrücken können und uns mit den Händen gefährlich werden können. Effektive Gesten mit Händen...

Körpersprache: Arme

Unsere Arme sind stromlinienförmig designed und arbeiten instinktiv um uns vor Gefahren zu schützen, beispielsweise gibt es Menschen die Schussverletzungen mit den Armen abgefangen haben obwohl so ein Geschoss mit 270 Metern pro Sekunde auf den Körper zukommt. Indem...

Körpersprache: Rumpf & Schultern

Sich zuwenden oder abwenden Der Rumpf wendet sich normal von allem ab - Personen wie Gegenständen - von denen Unbehagen oder Gefahr ausgeht bzw. die auf einen zukommen. Da es für den Körper eine relativ große Anstrengung im Vergleich zu anderen Körperteilen ist, den...

Körpersprache: Füße

Füße sind der ehrlichste Teil des menschlichen Körpers - der Mensch ist seit jeher darauf konditioniert, dass er die Körpersprache beeinflusst, wie beispielsweise ein künstliches Lächeln aufzusetzen oder ein typisches Beispiel ist dafür im umgekehrten Sinne auch das...

Körpersprache: Beruhigungsgesten & Abwehrgesten

Beruhigungsgesten Hier spricht die Fachliteratur von adaptiven Reaktionen, also die Anpassung des Verhaltens an die Umgebungsveränderungen. Diese Stress-und-Verlegenheitsgesten dienen nach Aufregung, Nervosität, Schock oder Unbehagen dazu uns selbst zu beruhigen...